Palliative Care und Begleitung


  Koordinationsstelle
Palliative Care und Begleitung

Stritengässli 10, Postfach, 5001 Aarau
  Telefon 062 838 06 55
info@palliative-begleitung.ch
www.palliative-begleitung.ch

Startseite · Kontakt · Sitemap

 
Eduqua-zertifiziert – zur Eduqua-Website...

Veranstaltungskalender

Palliative Care in der Geriatrie – eine Selbstverständlichkeit?

Öffentlicher Themenabend im Rahmen der Lehrgänge in Palliative und Spiritual Care der Aargauer Landeskirchen in Zusammenarbeit mit palliative aargau

Datum: Mittwoch, 12. Juni 2019, 19.00 Uhr
Ort: Haus der Reformierten, Stritengässli 10, Aarau

Die moderne Medizin kann immer mehr Krankheiten so beeinflussen, dass wir nicht mehr vorzeitig daran sterben, sondern noch eine längere Zeit mit ihnen leben können. Die meisten älteren Menschen leiden an mehreren chronischen Problemen, von denen mal das eine, mal das andere in den Vordergrund tritt und auch zu Abhängigkeit führen kann. Wann und woran wir schliesslich sterben werden hängt heute immer mehr von bewussten Entscheidungen ab: was möchte ich noch, wo setze ich Grenzen? Der Vortrag weist auf die Möglichkeiten von Palliative Care in der Geriatrie hin und beleuchtet Aspekte wie Lebensqualität, Vorausplanung, Erwartungen und Grenzen im Alter. Die besonderen Aspekte demenzkranker Menschen werden diskutiert.



info@palliative-begleitung.ch


Ort: Haus der Reformierten, Stritengässli 10, Aarau
Von: Mittwoch, 12. Juni 2019, 19.00 Uhr
Bis: Mittwoch, 12. Juni 2019, 21.00 Uhr
Zielpublikum: alle Interessierten
ReferentInnen: Dr. med. Roland Kunz, Facharzt für Geriatrie und Palliativemedizin, Chefarzt der universitären Klinik für Akutgeriatrie Waid, Zürich
Kosten: Freiwilliger Unkostenbeitrag Fr. 20.–
Anmeldung: Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung nötig.