Palliative Care und Begleitung


  Koordinationsstelle
Palliative Care und Begleitung

Stritengässli 10, Postfach, 5001 Aarau
  Telefon 062 838 06 55
info@palliative-begleitung.ch
www.palliative-begleitung.ch

Startseite · Kontakt · Sitemap

 
Eduqua-zertifiziert – zur Eduqua-Website...

Aus- und Weiterbildung

Ziel der Aargauer Landeskirchen ist es, schwerkranke und sterbende Menschen wie bisher durch Seelsorgende, durch andere kirchliche Fachpersonen und durch Freiwillige kompetent und respektvoll zu begleiten. Dazu bieten sie Lehrgänge in Palliative Care und Begleitung an, in denen die Grundlagen, Grundsätze und Grundhaltungen von Palliative Care für Fachpersonen und Freiwillige vertieft werden.
 
Vermittelt wird Fachwissen in Palliative Care aus Medizin, Pflege, Recht, Kommunikation, Spiritualität, Theologie, Ethik, Psychologie und Seelsorge, welches in der Gruppen- und Supervisionsarbeit vertieft wird.

Themenschwerpunkte sind die Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden, die Kommunikation, die Betreuung von Angehörigen, pflegerische Handreichungen, Symptom- und Schmerzmanagement, interdisziplinäre Zusammenarbeit, stationäre und ambulante Hilfsangebote, Psychologie, Glaubensfragen, spirituelle Begleitung, rechtliche Aspekte, Angebote und Grundsätze der Palliative Care, aber auch Supervision, Fallbesprechungen und die eigene Auseinandersetzung mit Gesundheit, Krankheit, Sterben, Tod, Trauer, Ressourcen und Grenzen.

Ausbildungsmöglichkeiten

Informationen zu den Weiterbildungsbeiträgen des Kantons Aargau

Weitere Informationen
Palliative und Spiritual Care: Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen
Übersicht Lehrgänge 2018
(PDF, 1.7 MB)