Diese Veranstaltungen sind öffentlich. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Freiwilliger Unkostenbeitrag pro Abend Fr. 20.–

Für Veranstaltungen vor Ort ist eine Anmeldung optional, bei Online-Teilnahmen jedoch nötig, damit wir Ihnen den Zugangslink zustellen können.

Mittwoch, 23. November 2022, 18 bis 21 Uhr:
Film «(Im)mortels»
Spitalseelsorger Jürgen Heinze wird nach dem Film mit dem Publikum in Austausch treten.
Veranstaltungsort: Stadtmuseum, Aarau

Mittwoch, 25. Januar 2023, 18 bis 21 Uhr:
Film «Zu Ende leben»
Der Palliativmediziner Dr. med. Roland Kunz wird nach dem Film mit dem Publikum in Austausch treten.
Veranstaltungsort: Stadtmuseum, Aarau

Donnerstag, 23. Februar 2023, 18 bis 21 Uhr:
Film «Antonia lässt los»
Regisseurin Marianne Pletscher wird nach dem Film mit dem Publikum in Austausch treten.
Veranstaltungsort: Stadtmuseum, Aarau

Mittwoch, 29. März 2023, 18 bis 21 Uhr:
Film «Vergiss mein nicht»
Die Geschäftsführerin der Alzheimervereinigung Aargau, Marianne Candreia, wird nach dem Film mit dem Publikum in Austausch treten.
Veranstaltungsort: Stadtmuseum, Aarau

Donnerstag, 24. August 2023, 19 bis 21 Uhr:
Annemarie von Allmen Kromer: Klar und herzlich kommunizieren
Veranstaltungsort: Haus der Reformierten, Aarau

Fachtagungen

Donnerstag, 9. März 2023, 13.30 bis 18 Uhr
Interprofessionelle Fachtagung (Anmeldung erforderlich, Teilnahme kostenpflichtig):

Andere Länder – andere Sitten
Transkulturelle Palliative Care – wie die Betreuung innerhalb kultureller Vielfalt gelingt

Referentinnen und Referenten: Prof. Dr. Regina Aebi-Müller, Universität Luzern; Dr. Rifa’at Lenzin, Islamwissenschaftlerin; Dr. Heinz Rüegger, Ethiker, Gerontologe, Theologe; Dr. med. Birgit Traichel, Onkologin und Palliativmedizinerin
Ort: Restaurant Schützen, Aarau
Anmeldung und Information: www.palliative-aargau.ch oder 062 824 18 82

Eine Kooperation zwischen den Aargauer Landeskirchen, palliative aargau und Spitex Verband Aargau