Lehrgang in Palliative und Spiritual Care

Ausbildungsniveau B1 (Voraussetzung A2-Zertifikat)

B1 Kurs 1
B1 Kurs 2

Zielgruppe

Fachpersonen der Pflege, Medizin, Seelsorge, Sozialarbeit, psychologischen Beratung, Physiotherapie, Ernährungsberatung, Kunst- und Musiktherapie, u.a.m., die vermehrte Verantwortung für die Umsetzung von Palliative Care übernehmen.

Umfang

Kontaktunterricht: 6 Kurstage à 8 Lektionen (45 Minuten)
Supervisioniertes Praktikum: 24 Stunden
Lektüre von Fachliteratur im Selbststudium: 60 Lektionen
Leistungsnachweise: Praktikumsbericht (3 bis 8 Seiten), Abschlussfallarbeit (5 bis 8 Seiten)

Kursdaten und Details

2020: Siehe Auszug Broschüre (PDF, 35 KB)
2020: Kursinhalte (110 KB)
2021: Siehe Auszug Broschüre (PDF, 35 KB)
2021: Kursinhalte (PDF, 135 KB)

Abschluss

Zertifikat B1
gemäss Richtlinien palliative ch
Zusammen mit dem A2F-Zertifikat anerkannt an der Careum Hochschule Gesundheit Zürich beim Weiterstudium für ein CAS als ein Modul, wenn die Aufnahmekriterien der Careum Hochschule Zürich erfüllt sind.

Kosten

Fr. 1575.–
(B1-Zertifikatsabschluss, Voraussetzung A2-Zertifikat)
Weiterbildungsbeitrag Kanton Aargau gemäss Leitfaden auf palliative-aargau.ch

Anmeldung

mittels Online-Formular

  
Logo Careum Hochschule Gesundheit

Empfohlen von