Lade Veranstaltungen

Öffentlicher Themenabend im Rahmen der Lehrgänge in Palliative und Spiritual Care der Aargauer Landeskirchen

Menschen am Lebensende (und deren Angehörige) müssen oft schwierige Entscheidungen treffen, die entweder Lebensverlängerung, Lebenserhaltung oder Lebensverkürzung bedeuten. Um selber bestimmen zu können, braucht es Information und Gespräche über die entsprechenden Möglichkeiten und Auswirkungen von Behandlungen und Eingriffen. Im Referat wird unter anderem Selbstbestimmung in der Palliative Care thematisiert, die durchaus auch Lebensverkürzung beinhalten kann, dann wenn Menschen sagen: Es ist genug!

 

Für weitere Auskünfte:
info@palliative-begleitung.ch

Zielpublikum:
alle Interessierten

Referentin:
Pfrn. Dr. theol. Karin Tschanz, Ausbildungsleitung Palliative Care und Begleitung, Dozentin Universität Bern, Vorstandsmitglied palliative ch, DAS Palliative Care

Anmeldung:
Aufgrund der aktuellen Lage bitten wir Sie um eine Anmeldung über das Online-Formular oder unter 062 838 06 55. Bitte bringen Sie auch eine Hygienemaske mit. Vielen Dank!