Ausgebildete Freiwillige, Seelsorgerinnen und Seelsorger sind für Sie da
– zur Begleitung
– zur Unterstützung
– zur Entlastung
– zur Ermutigung

Seit 2010 werden schwerkranke und sterbende Menschen und deren Angehörige begleitet. In den letzten beiden Jahren wurden so 605 Personen (2018 ) und 565 Personen (2017) begleitet. Freiwillige Begleitpersonen haben dabei 6903 Stunden (2018) bzw. 7769 Stunden (2017) geschenkt.

Download